Nachhaltiger und ethischer Schmuck

Wenn Sie mit unserem Magazin auf dem Laufenden gehalten haben, sind Sie vielleicht auf unseren Artikel gestoßen, warum Sie darüber nachdenken müssen Nachhaltigkeit von Schmuck. Leider gibt es derzeit keine internationalen Standards, die für Marken entwickelt wurden, um sich offiziell als „nachhaltig“ einzustufen. Daher ist es für eine Marke wichtig, den Verbrauchern zu zeigen, was sie tun, um ihr Geschäft nachhaltig zu gestalten. 

Bei der Suche nach nachhaltige und ethische Marken, es kann so schwer sein, genau zu wissen, wonach man suchen muss. Daher ist es wichtig, genau zu wissen, was nachhaltig und ethisch bedeutet. Die allgemeine Definition von Nachhaltigkeit ist, dass ein Unternehmen die Bedürfnisse der Gegenwart erfüllt, ohne die Fähigkeit künftiger Generationen zu beeinträchtigen, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Bei Schmuck bezieht sich der Begriff der Nachhaltigkeit auf die verwendeten Materialien. 

Andererseits kann eine Marke nicht nachhaltig sein, ohne zu sein ethisch. Wenn es um ethischen Schmuck geht, ist es wichtig, das Unternehmen als Ganzes zu betrachten und wie es mit jeder Person in der Lieferkette umgeht. Dazu gehören Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, die Vermeidung jeglicher Art von Diskriminierung, Sklaverei und Kinderarbeit.

Derzeit drängen einige Organisationen auf mehr Transparenz und ethische Verantwortung in der Schmuckindustrie.

Ethische Metallschmiede

Ethical Metalsmiths inspiriert durch Bildung, Verbindung und Aktionen zu verantwortungsvollen Schmuckpraktiken. Ziel ist es, ein Bewusstsein für die recycelten Metalle und Edelsteine ​​zu schaffen. Sie verbinden Verbraucher mit verantwortungsbewussten Schmuckherstellern. Schließlich bringen sie Fairmined Gold auf den Markt. 

Laut Ethical Metalsmiths braucht es viele Leute, um nur einen Ring herzustellen. Von der Mine zum Markt kann die Reise eines einzelnen Schmuckstücks ein komplizierter und giftiger Weg sein. Meistens ist es für Metallbergleute, Edelsteinbergleute und Edelsteinschleifer unsicher. Die Schmuckherstellung ist auch giftig für unsere Ökosysteme, giftig für Raffinerien und gefährlich für Schmuckhersteller. 

Ethical Metalsmiths sensibilisiert, um jede Facette der Schmuckindustrie zu verändern. Sie haben mit Radical Jewellery Makeover und Better Without Mercury zusammengearbeitet.

Radikales Schmuck-Makeover

Radical Jewelry Makeover (RJM) ist ein Teil von Ethical Metalsmiths. Dies ist ein innovatives Community-Mining-Projekt. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Verbindung zwischen Bergbau, Schmiedekunst, Aktivismus, Kollaboration und Kunst zu schärfen. Während sie die Menschen über das Recycling und die Wiederverwendung von Schmuck aufklären, stellen sie auch innovativen Schmuck aus recycelten Quellen her. 

Besser ohne Quecksilber

Derzeit gibt es 400 Tonnen Quecksilberkontamination in der Fairmined-zertifizierten Gualconda-Mine in Kolumbien. Im Jahr 2017, nach 40 Jahren der Verwendung von Quecksilber, stellten die Bergleute ihre Golderzverarbeitung vollständig von Quecksilber um. Jetzt müssen sie die ursprüngliche Verarbeitungsstätte säubern, die das Quecksilber enthält.

Sie können Bilder dieses Prozesses auf ihrer Website finden hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..

Gipfeltreffen der Schmuckindustrie

Der Schmuckindustriegipfel zielt darauf ab, kollaborative Ansätze zur Lösung von Nachhaltigkeitsproblemen zu entwickeln. Sie befähigen Unternehmen auch, nachhaltiger zu werden und verantwortungsvoller einzukaufen. 

2018 veranstalteten sie Veranstaltungen in den USA, um Designern und Branchenveteranen ein besseres Verständnis für ethische und Nachhaltigkeitsthemen zu vermitteln. Sie haben sie auch mit Ressourcen verbunden, um ihre Wirkung zu verbessern. 

2019 veranstalteten sie ihren dritten Gipfel. Der dritte Gipfel bot praktische Tools und Strategien für nachhaltige Unternehmen entlang der gesamten Lieferkette.

Wie trägt Kleiderly dazu bei?

Wir bei Kleiderly sind stets bestrebt, die Community über nachhaltige und ethische Praktiken und Marken aufzuklären. Wir bilden die Community durch die Nutzung unserer sozialen Plattformen und unseres Magazins aus. 

Quellen:

https://dukesavenue.com/ethical-and-sustainable-jewellery/#1-the-definition-of-sustainable-jewellery

 

Warenkorb

Keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Warenkorb ist leer