Diese Website wird von deinem Browser nur begrenzt unterstützt. Wir empfehlen den Wechsel zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

Bekannt aus "Die Höhle der Löwen"

Nachhaltige und ethische Schmuckzertifizierungen.

In einer Welt, in der wir ständig über die Auswirkungen des Klimawandels auf unser Leben informiert sind, versuchen die meisten von uns, die notwendigen Veränderungen vorzunehmen, um nicht nur unsere Lebensqualität, sondern auch die Lebensqualität der nächsten Generationen zu verbessern. 

Sie haben vielleicht an Ihrem Recycling gearbeitet und weniger Plastik verwendet, aber haben Sie sich schon Gedanken über die Nachhaltigkeit von Schmuck gemacht?

Heutzutage, mit der Überflutung an Informationen, ist es leicht, ein Opfer von . zu werden Greenwashing. Viele Unternehmen behaupten, nachhaltig zu sein, und es stellt sich heraus, dass sie überhaupt nicht nachhaltig sind. Aus diesem Grund haben wir für Sie diese Zertifizierungsliste erstellt, um sicherzustellen, dass Sie nachhaltigen Schmuck kaufen.

Zertifizierungen für ethischen Schmuck

1. Fairer Handel

Fairtrade Certified Gold ist das weltweit erste ethische Zertifizierungssystem für Gold. Beim Kauf von Fairtrade Gold Schmuck können Sie sicher sein, dass Sie Kleinbergleute unterstützen, die ihre Arbeitgeber fair behandeln. Diese Bergleute schützen auch die Umwelt und verbessern das Leben für sich und ihre Gemeinden. 

2. Der Kimberley-Prozess

Der Kimberley-Prozess ist ein internationales Zertifizierungssystem. Der Kimberley-Prozess regelt den Handel mit Rohdiamanten. Sie zielen darauf ab, den Fluss von Konfliktdiamanten zu verhindern und auch den legitimen Handel mit Rohdiamanten zu regulieren. Das Zertifizierungssystem legt die Regeln fest, die den Handel mit Rohdiamanten regeln. Derzeit gibt es eine Reihe von Mindestanforderungen, die jeder Teilnehmer erfüllen muss. 

3. Verantwortlicher Schmuckrat

Der Responsible Jewellery Council (RJC) ist die weltweit führende Organisation, die Standards für Schmuck und die Uhrenindustrie setzt. Sie glauben, dass ein verantwortungsvolles Geschäft ein gutes Geschäft ist, ohne dass den Menschen oder dem Planeten Schaden zugefügt wird.

Der RJC Verhaltenskodex ist der globale Standard für die verantwortungsvolle und ethische Schmuck- und Uhrenindustrie. Sie konzentrieren sich auf die Geschäftsethik eines Unternehmens sowie verantwortungsvolle Lieferketten. Der Verhaltenskodex umfasst alle primären Mineralien und Metalle, die bei der Herstellung von Schmuck verwendet werden.

4. Institut für Responsible Mining Assurance (IRMA)

Das Institute for Responsible Mining Assurance überprüft die Leistungsfähigkeit von Minenstandorten. Sie führen ein Audit an diesen Standorten durch, um verantwortungsvolle Bergbaupraktiken zu überprüfen. Die Zertifizierung stellt sicher, dass die soziale und ökologische Leistung an Minenstandorten weltweit im Einklang mit verantwortungsvollem Bergbau steht. 

Die Ergebnisse sind öffentlich zugänglich und bieten Käufern, die an einer verantwortungsvollen Beschaffung von Bergbaumaterialien interessiert sind, glaubwürdige Informationen. 

5. Fairmined

Fairmined zertifiziert Gold von bevollmächtigten, verantwortungsvollen, handwerklichen und kleinen Bergbauunternehmen. Fairmined verwandelt die Bergbauindustrie in eine aktive Kraft für das Gute. Sie sichern die soziale Entwicklung sowie den Umweltschutz, indem sie eine Goldquelle darstellen, auf die man stolz sein kann. 

Fairmined wird durch eine strenge Zertifizierung durch Dritte und ein Auditsystem unterstützt, das sicherstellt, dass Bergbauorganisationen die führenden Standards für verantwortungsvolle Praktiken erfüllen, organisatorische, soziale Entwicklung und Umweltschutz gewährleisten. 

6. B-Korps

Von B Corporations zertifizierte Unternehmen erfüllen die höchsten Standards in Bezug auf nachgewiesene soziale und ökologische Leistung, öffentliche Transparenz und rechtliche Verantwortlichkeit, um Gewinn und Zweck in Einklang zu bringen. B Corps fördert einen weltweiten Kulturwandel, um sicherzustellen, dass Unternehmen eine integrativere und nachhaltigere Wirtschaft aufbauen.


Wie trägt Kleiderly dazu bei?

Wir haben die erste Brillenlinie aus recycelten Textilien entwickelt, deshalb kreieren wir ein Kreislaufwirtschaft. Bei Kleiderly haben wir ein Klimaschutzpotenziale von 7565 Tonnen COXNUMX-Äquivalent pro Jahr.

Mit unserem Magazin möchten wir die Community über nachhaltiges Leben aufklären.


Quellen:

https://www.fairtrade.org.uk/buying-fairtrade/gold/ 

https://www.kimberleyprocess.com/en/what-kp 

https://www.responsiblejewellery.com/about/history/ 

https://responsiblemining.net/what-we-do/approach/ 

https://fairmined.org/what-is-fairmined/ 

https://www.sustainablejungle.com/sustainable-fashion/sustainable-and-ethical-jewelry/#item%2013

https://bcorporation.net/about-b-corps 

Warenkorb

Keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Warenkorb ist leer