Warum ist Polyester umweltschädlich?

In den letzten Jahren verwenden Marken zunehmend Polyester als Rohstoff für ihre Kleidungsstücke, und es hat viele Vorteile. Sie können alles von Polyester herstellen, von Kunstleder und Pelz über Sportbekleidung bis hin zu Anzügen. Der Grund für Marken, Polyester zu verwenden, ist, dass es ein erschwingliches Material ist und es einfacher ist, ein synthetisches Material in die Hände zu bekommen als eine Naturfaser wie Baumwolle.

Auch für den Anwender ergeben sich viele Vorteile. Der Stoff ist knitterarm, läuft kaum ein und lässt Flecken leicht heraus. Es behält seine Form und trocknet schnell. Wenn man sich die Vorteile ansieht, gibt es Grund genug, diesen Stoff in deine Garderobe aufzunehmen. Aber es kommt mit einem Umweltpreis. 

Was ist Polyester?

Polyester ist eine Sammelbezeichnung für eine Reihe von Stoffen aus Polyestergarn. Die Basis dieses Garns ist Polyethylenterephthalat. Klingt kompliziert? Nicht wirklich. Es wird oft als PET oder noch einfacher bezeichnet; Plastik. Es ist das Material, aus dem die meisten unserer Plastiktüten und -flaschen bestehen, und auch unsere Kleidungsstücke.

Polyester wird durch eine chemische Reaktion hergestellt, die entsteht, wenn eine ölbasierte Substanz namens Ethylenglykol und eine Säure namens Terephthalsäure kombiniert werden. Es wird zu einem Garn geformt und dann zu Stoff gewebt oder gestrickt.

Warum ist Polyester umweltschädlich?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum man beim Kauf neuer Kleidungsstücke besser auf Polyester verzichten sollte. Der erste ist, dass es aus einem fossilen Brennstoff (Öl) besteht, der für Mensch und Boden schädlich ist. 

Da Polyester aus Kunststoff besteht, ist es nicht biologisch abbaubar, es dauert Hunderte von Jahren, bis sich die Faser auflöst. Bei der Deponierung gelangen die während des Produktionsprozesses verwendeten giftigen Materialien in den Boden und könnten das Wasser der lokalen Bevölkerung verunreinigen. 

Darüber hinaus zerfällt das Polyester durch die Verwendung, das Waschen und den Abbau von Polyesterfasern in Mikrofasern. Sie werden in die Luft und die Wasserversorgung abgegeben und gelangen so in unser Wasser und unsere Nahrung. Ganz zu schweigen von der Art und Weise, wie es dem Meeresleben im Ozean schadet.

Recycling

Glücklicherweise kann Polyester recycelt werden, aber es ist schwierig, wenn es stark mit anderen Stoffen wie Baumwolle gemischt wird. Die Qualität von recyceltem Polyester ist fast genauso gut wie reines Polyester.

Aber das berichtigt nicht das Falsche. Zunächst werden nur 14.7% aller unserer Kleidungsstücke recycelt, einschließlich anderer Materialien wie Baumwolle und Tencel. Nur weil Recycling möglich ist, bedeutet dies nicht, dass es der Umwelt nicht schadet, und der Prozess des Recyclings von Polyester hat seine Grenzen.

Derzeit ist es möglich, Polyester im kommerziellen Maßstab zu recyceln. Die Stoffe müssen jedoch aus 100 % Polyester bestehen. Was normalerweise nicht der Fall ist, da sie mit anderen Stoffen gemischt werden oder andere Veredelungen wie Laminierung aufweisen. Und es ist immer noch nicht möglich, die gleiche Materialunendlichkeit wie ein geschlossenes Kreislaufsystem zu recyceln. 

Wie trägt Kleiderly dazu bei?

Unsere Mission bei Kleiderly ist es, die Plastikproduktion weltweit zu reduzieren, indem wir Kleidungsabfälle aus Polyester in ein nachhaltiges Material umwandeln, das ölbasierte Kunststoffe und deren Verwendung in vielen Produkten ersetzen kann.

Quellen

https://www.epa.gov/facts-and-figures-about-materials-waste-and-recycling/textiles-material-specific-data

 https://www.nj.gov/health/eoh/rtkweb/documents/fs/2901.pdf

 https://www.commonobjective.co/article/what-are-our-clothes-made-from

 https://ecocult.com/exactly-polyester-bad-environment/

 https://www.sciencelearn.org.nz/resources/2809-how-harmful-are-microplastics

 https://fashionunited.com/news/fashion/how-sustainable-is-recycled-polyester/2018111524577

 https://compareethics.com/how-sustainable-is-recycled-polyester/

Warenkorb

Keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Warenkorb ist leer